Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

08.05.2015 Besuch Napoleonausstellung

Bayerische Landesausstellung Napoleon

Im Rahmen der Vereinsveranstaltungen der FW Ingolstadt wurde am Freitag Nachmittag die Bayerische Landesausstellung "Napoleon und Bayern" mit FW Mitgliedern und Gästen besucht.

Die Führung durch die Ausstellung vermittelte uns anschaulich die Rolle Bayerns und Napoleons vor gut 200 Jahren.

Unter den FW-Gästen gab es auch einen zufälligen Gast, der sich auf unsere Einladung hin unserer Gruppe anschloß.

Gerhard Polt war wie viele andere auch ein interessierter Ausstellungsbesucher und hörte den Ausführungen des Museumsführers  zu.

Nach dem Gruppenfoto im Schloßhof sind wir noch mit einem Teil der Gruppe im Schloßhof auf eine kleine Brotzeit eingekehrt. Ein wirklich schönes Ambiente - nur viel zu wenig genutzt.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die sicher bei manchen das Interesse an der bayerischen Geschichte angeregt und aufgefrischt hat.

Ein paar Teilnehmer  hatten dann am Abend noch was anderes vor. Sie hatten Karten für die Vorstellung von Gerhard Polt im Festsaal des Stadttheates. Das war bestimmt auch noch ganz amüsant.