Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

22.02.2013 Antrag Parkdeck - Alter Volksfestplatz

Antrag Parkdeck - Alter Volksfestplatz - Sportbad

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lehmann,

die FW Stadtratsfraktion beantragt, der Stadtrat möge beschließen

  1. Für die Planungen zur Realisierung weiterer Parkplätze am „Alten Volksfestplatz“ werden in den Haushalt 2014 Planungskosten von mindestens 250.000,- € eingestellt.
  2. Von Seiten der Verwaltung werden Möglichkeiten der Errichtung eines Parkdecks auf dem bestehenden Parkplatz sowie einer Parkgarage auf dem Gelände des Hallenbades zur Überprüfung gestellt.
  3. Die Verwaltung erarbeitet ein schlüssiges Parkkonzept unter Berücksichtigung des künftigen Bedarfs nach Fertigstellung des Sportbades. Dabei ist zu prüfen, ob die Anzahl der bestehenden Reisebus- und Wohnmobilstellplätze erhöht werden können.

Begründung:

Die aktuellen Planungen zum neuen Sportbad gehen davon aus, dass die bisherigen Besucherzahlen des Hallenbades bei weitem übertroffen werden.

Nachdem nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Besucher des neuen Sportbades auf den eigenen PKW verzichten, der bestehende Parkplatz am Hallenbad aber bereits früh am Tag ausgelastet und belegt ist, sind rechtzeitig Überlegungen anzustellen und Planungen in die Wege zu leiten.

Die FW Fraktion hält es daher für zwingend erforderlich, dass bereits jetzt Planungen veranlasst werden, die nach Fertigstellung des Sportbades ausreichend Parkfläche für das Sportbad, die Fronte 79, die Innenstadt sowie die Schulen vorsehen.

Bei den Planungen sollte sowohl die Möglichkeit eines Parkdecks im Bereich der bestehenden Parkplätze als auch die Schaffung einer Parkgarage auf der Fläche des derzeitigen Hallenbades einbezogen werden.

Ebenfalls Berücksichtigung sollte eine Aufstockung der bestehenden Reisebus- und Wohnmobilstandplätze finden. Der Parkplatz am Alten Volksfestplatz ist für Touristen ein optimaler und einfach zu erreichender Ausgangspunkt für die Erkundung der Innenstadt.

Die FW Stadtratsfraktion ist der Auffassung, dass ein Parkkonzept sinnvollerweise jetzt vor Abschluss der Planungen für das Sportbad in die Wege geleitet werden soll.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Markus Reichhart, Fraktionsvorsitzender

(im Namen der FW Fraktion)