Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

19.11.2013 Antrag zum Haushalt 2014 Donaurundweg

Haushalt 2014 Donaurundweg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lehmann,

für das Investitionsprogramm und die Haushaltsberatungen 2014 stellen wir folgenden Antrag:

In das Investitionsprogramm wird für 2014 aufgenommen:

Donaurundweg HHStelle 580000 966 000 – Baumaßnahme – 250.000 €.

Für die weitere Entwicklung des Donauraumes, insbesondere den angedachten Ringschluss des Donaurundweges, werden in den Haushalt 2014 € 250.000,- eingestellt.

Von der Bevölkerung werden die von der Stadt in den vergangenen Jahren verstärkt in Angriff genommenen Verschönerungen des Donauumfeldes positiv zur Kenntnis genommen. Ob Donauwurm, Donauvorfeld im Nordosten oder Renaturierung der Donauauen, die Aufwertung des Donauumfeldes als Erholungsraum für die Bürgerinnen und Bürger wird durchwegs positiv bewertet.

Im BZA Südwest wurde in der Sitzung vom 10.09.2013 eine Ergänzung der bestehenden Geh- und Radwegverbindungen zwischen Staustufe und Glacisbrücke, und weiter bis zum Monikaviertel diskutiert.

Wir sehen in der Fortschreibung des Donaurundweges eine Ergänzung des Erholungsangebotes der Stadt für seine Bürger. Auch für den Radtourismus hat die Fortführung des Ringschlusses eine Steigerung der Attraktivität zur Folge.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Markus Reichhart, Fraktionsvorsitzender
(im Namen der FW Fraktion)