Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (03/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

15.04.2010 INVG Gymnasium

Anbindung Gymnasium Gaimersheim

INVG

Herrn Dr. Frank und Herrn Binner

Dollstraße 7

85049 Ingolstadt

 

Sehr geehrter Herr Dr. Frank,

sehr geehrter Herr Binner,

die FW Stadtratsfraktion beantragt für die nächste Aufsichtsratssitzung der INVG

1.

Dem Aufsichtsrat wird ein Sachstandsbericht über die Tätigkeit und die Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Anbindung Gymnasium Gaimersheim“ erstattet.

2.

Dem Aufsichtsrat wird rechtzeitig für die Anbindung des Gymnasiums Gaimersheim zur Aufnahme des Schulbetriebs eine Linienführung vorgeschlagen.

3.

Die Geschäftsführung der INVG wird beauftragt, alle notwendigen Genehmigungen einzuholen und die erforderlichen Maßnahmen in die Wege zu leiten, damit bei Schulbeginn die Anbindung des Gymnasiums Gaimersheim durch den ÖPNV gewährleistet ist.

Begründung:

Die Fertigstellung des Gymnasiums Gaimersheim steht unmittelbar bevor, bisher ist jedoch nicht bekannt, wie das Gaimersheimer Gymnasium an das INGV- Netz angebunden werden soll.

Um eine Akzeptanz aus dem Westen und Nordwesten der Stadt für das Gaimersheimer Gymnasium herzustellen, ist aus unserer Sicht es dringend notwendig eine optimale ÖPNV-Verbindung herzustellen. Die Änderung der Linienführung wird erforderlich, damit das neue Gymnasium keine Fehlplanung wird.

Auch für die Entscheidung der Eltern, ihre Kinder im neuen Gymnasium anzumelden, sind Informationen über die ÖPNV-Anbindung dringend erforderlich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Peter Gietl

(im Namen der FW-Fraktion)