Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (03/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

15.01.2011 Absolutes Halteverbot

Prüfung Einrichtung absolutes Halteverbot

Stadt Ingolstadt

Herrn Oberbürgermeister Dr. Lehmann

Rathausplatz

85049 Ingolstadt

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lehmann,

die FW Stadtratsfraktion stellt folgenden

Antrag:

Die Verwaltung prüft die Möglichkeiten der Einrichtung eines absoluten Halteverbotes an den großen Ausfallstraßen von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Begründung

Die großen Ausfallstraßen im Stadtgebiet, namentlich die Schillerstraße, die Goethestraße, die Ettinger Straße dienen dem fließenden Verkehr und der zügigen Verkehrserschließung.

Allerdings sorgen parkende und haltende Fahrzeuge dafür, dass die Fahrspuren reduziert und der Verkehrsfluss eingeschränkt werden.

Hierdurch kommt es gerade im Berufsverkehr immer wieder zu gefährlichen Situationen für die übrigen Verkehrsteilnehmer und zu erheblichen Verkehrsstockungen.

Die Verwaltung wird beauftragt, zu überprüfen ob die Einrichtung eines absoluten Halteverbotes möglich und in absehbarer Zeit umsetzbar ist.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Peter Gietl

(im Namen der FW Fraktion)