Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

ab 22.01.2018
Abschaffung der Straßenausbaubeiträge
Ansprechpartner
Petra Flauger
kreisvereinigung@fw-ingolstadt.de

15.03.2018
Starkbierfest
Einlass 18:30 Uhr im Brunnenreuther Dorfstadel

Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

09.06.2017 Antrag Neugestaltung Donauufer

09.06.2017 Antrag Neugestaltung Donauufer

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel,

 

die FW-Stadtratsfraktion stellt folgenden Antrag:

Der Stadtrat möge beschließen:

  1. Am südlichen Donauufer wird der Abschnitt zwischen Konrad-Adenauer-Brücke und Höhe Parkplatz an der Berufsschule neu gestaltet.
  2. Zwischen der bereits vorhandenen Treppe in Höhe des Kiosks und einem neu zu schaffenden Zugang in Höhe des Parkplatzes wird der vorhandene Trampelpfad entlang des Ufers befestigt und mit dem höher gelegenen Wegenetz verbunden (siehe Prinzipskizze).
  3. In die Böschung werden an verschiedenen Stellen treppenartig angelegte Sitzgelegenheiten eingebaut.
  4. Der vorhandene Bewuchs wird ausgelichtet.
  5. Die Verwaltung legt dem Stadtrat hierzu einen Antrag auf Projektgenehmigung mit Kostenberechnung vor.

 

Begründung:

Der Uferabschnitt zwischen Konrad-Adenauer-Brücke und Glacis-Brücke ist für die innerstädtische Naherholung nicht besonders erschlossen, könnte aber ein sehr attraktiver Bereich sein. Aus Rücksichtnahme auf die Bedenken des Natur- und Vogelschutzes wird die Maßnahme auf den innenstadtnahen Abschnitt in Höhe der Berufsschule beschränkt. Dort kann der Erholungswert des Donauufers mit einem vertretbaren Eingriff in den Bewuchs und mit geringem Aufwand deutlich verbessert werden.

 

Peter Springl, Fraktionsvorsitzender
(für die FW-Stadtratsfraktion)