Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

06.05.2015 Gewerbeentwicklung

Gewerbeentwicklung

Stadt Ingolstadt
Herrn Oberbürgermeister Dr. Lösel
Rathausplatz
85049 Ingolstadt


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel,


die FW Stadtratsfraktion beantragt, der Stadtrat möge beschließen
die Verwaltung wird beauftragt, einen Sachstandsbericht über das
Gewerbegebiet Manchinger Straße/ Eriagstraße zu erstellen und zeitnah dem
Fachausschuss vorzustellen.


Begründung:
Im Gewerbegebiet Manchinger Straße/ Eriagstraße stehen zurzeit zahlreiche
Immobilien leer, zum Beispiel der ehemalige Meisterkauf, Praktiker oder der
alte Mediamarkt.
Bei vielen der Leerstände ist weder die künftige Nutzung absehbar, noch ob
die tatsächliche Zwischennutzung genehmigt und genehmigungsfähig ist.
Bevor über neue Gewerbegebiete diskutiert wird, muss das existierende
Gewerbegebiet an der Manchinger Straße/ Eriagstraße vernünftig genutzt
werden.
Auch unter dem Gesichtspunkt eines optimierten Flächenmanagements und
der Reduzierung des Flächenverbrauchs sollten vorrangig bestehende
Flächen einer neuen, adäquaten Nutzung zugeführt werden.
Bei der Manchinger Straße handelt es sich um eine Eingangs-Situation der
Stadt, für die eine attraktive und ansprechende Gestaltung gefunden werden
muss. Die Entwicklung des FC04 lässt erwarten, dass in Zukunft vermehrt
auswärtige Besucher diesen Teil Stadt erleben werden.
Von Seiten der Stadt sollte daher - soweit möglich - der Wildwuchs gesteuert
werden und eine Situation geschaffen werden, die dem Charakter der Stadt
und ihren Erwartungen entspricht.


Mit freundlichen Grüßen
Peter Springl, Fraktionsvorsitzender
(im Namen der FW Fraktion)