Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

2018-Termine der Mitgliederversammlungen
Beginn 19.30 Uhr am
18. Oktober;
29. November


Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Anträge der FW Stadtratsfraktion

Aktuelle Anträge der FW Stadtratsfraktion zum Nachlesen

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

05.09.2018 Maßnahmenpaket Kulturgutschutz im Schadensfall

Maßnahmenpaket Kulturgutschutz im Schadensfall

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel,

die FW-Fraktion beantragt:

  1. Die Stadt Ingolstadt erhebt Informationen zum Kulturgutschutz in Anlehnung an die „Information Kulturschutzgut (KGS) der Feuerwehr München“. Die Erhebung erfolgt für Kulturgüter der Stadt Ingolstadt oder Kulturgüter in Liegenschaften der Stadt Ingolstadt. Die Stadt Ingolstadt weist fremde Eigentümer oder Betreiber auf die freiwillige Möglichkeit hin, an der Erhebung teil zu nehmen.
  2. Die Stadt Ingolstadt erstellt für die unter 1. genannten Objekte Priorisierungslisten und Objektinfos und passt die Einsatzleitung daran an.

Begründung:

Die Stadt Ingolstadt überprüft nach dem Raffinerieunglück in Vohburg ihr Maßnahmenpaket für lokale oder regionale Katastrophenfälle und passt dies ggf. an. Von der Ingolstädter Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet blieb das bei einem Großbrand am Folgetag zerstörte brasilianische Nationalmuseum, wobei das „kulturelle Gedächtnis Südamerikas weitgehend vernichtet“ wurde. Den in dem Antragstext genannten Maßnahmen kommt eine besondere Bedeutung bei einer frühzeitigen und gezielten Räumung „Ingolstädter“ Kulturguts im Schadensfall zu. Die Stadt Ingolstadt soll daher auch ihr Maßnahmenpaket in Bezug auf Kulturgutschutz überprüfen – mit der „Information Kulturgutschutz (KGS) der Feuerwehr München als Blaupause“ -und ggf. anpassen.

Peter Springl, Fraktionsvorsitzender (für die FW-Stadtratsfraktion)

 

 

Anlage:

Information Kulturgutschutz (KGS) der Feuerwehr München – Stand 5/2018