Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

2018-Termine der Mitgliederversammlungen
Beginn 19.30 Uhr am
18. Oktober;
29. November


Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Anträge der FW Stadtratsfraktion

Aktuelle Anträge der FW Stadtratsfraktion zum Nachlesen

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

19.04.2018 Planung für 4. Donauquerung kann jetzt fortgesetzt werden

Planung für 4. Donauquerung kann jetzt fortgesetzt werden

„Aus unserer skeptischen Haltung gegenüber einem Nationalpark Donauauen haben wir kein Hehl gemacht,“ erklärt der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Stadtrat, Peter Springl, zur Entscheidung von Ministerpräsident Markus Söder, dass „die Idee eines Nationalparks zurückgestellt wird.“

Aus Ingolstädter Sicht zu begrüßen ist laut Springl, dass damit die Planungen für eine 4. Donauquerung vorerst ohne mögliche Einschränkungen durch einen Nationalpark fortgeführt werden können. „An dem Junktim, dass ein strengerer Naturschutz für die Donauauen die Planungen für eine 4. Donauquerung nicht beeinträchtigen darf, halten für trotzdem fest,“ betont Springl.

Amüsiert zeigt er sich, dass von der Nationalpark-Idee nach den intensiven und kontroversen Diskussionen nun ein „begehbares Donauaquarium“ übrigbleibt. Da auch die Rhön, der Spessart und das Riedberger Horn Naturerlebniszentren oder ähnliche Einrichtungen bekommen sollen, drängt sich laut Springl die Vermutung auf, dass Söder nach dem Moto verfährt, „für jeden etwas, aber niemandem wehtun.“

Peter Springl, Fraktionsvorsitzender (für die FW-Stadtratsfraktion)