Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

29.11.2017
Jahreshauptversammung
um 19.30 Uhr im Kastaniengarten, Gutsstraße 4, 85055 IN

18.01.2018
Entenessen
um 18:30 Uhr im Mooshäusl

Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

28.07.2017 Johann Stachel legt Stadtratsmandat nieder

Niederlegung Stadtratsmandat Johann Stachel

Nachfolgend die Erklärung von Johann Stachel im Stadtrat vom 27.07.2017 im Wortlaut:

„Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

Sehr verehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ingolstadt!

Seit 1. Januar 1987, also seit über 30 Jahren, bin ich Mitglied des Stadtrats meiner – und darauf bin ich besonders stolz -, Geburts- und Heimatstadt Ingolstadt. Unter 3 Oberbürgermeistern, davon über 15 Jahre bei Herrn Peter Schnell, 12 Jahre bei Herrn Dr. Alfred Lehmann und über 3 besonders intensive Jahre bei Ihnen, Herr Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel, habe ich mitgearbeitet, um für unsere Bürgerinnen und Bürger Lebensbedingungen zu schaffen, damit sie sich in unserer geliebten Schanz wohlfühlen können.

Sehr lange habe ich über meine Zukunft nachgedacht, und bin - sicherlich zu Ihrer Überraschung - zu folgendem Ergebnis gekommen:

Mit Ablauf vom 25. Oktober 2017 lege ich mein Stadtratsmandat nieder. Für die in der Regel gute und sachliche Zusammenarbeit liebe Kolleginnen und Kollegen, dies gilt natürlich auch für die Damen und Herren der Verwaltung und der Gesellschaften, bedanke ich mich sehr. Für die Zukunft wünsche ich allen Stadtratskolleginnen und –kollegen alles Gute und eine stets glückliche Hand bei ihren Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.

Ich danke Ihnen.“