Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Nächste FW Veranstaltung Region

15.09.2017 Bundestagswahl Abschlußveranstaltung Denkendorf

Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

20.06.2017 Kein neues Gymnasium im Westen der Stadt

Kein neues Gymnasium im Westen der Stadt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Freien Wähler Ingolstadt e.V. im Landgasthof Winkelacker wurde der Stadtratsantrag der Bürgergemeinschaft entschieden abgelehnt, die Errichtung eines neuen Gymnasiums und einer neuen Realschule nördlich der Donau im Westen der Stadt zu prüfen.

Die Mitglieder stimmten der Einschätzung des Fraktionsvorsitzenden Peter Springl zu, dass die sechs vorhandenen Gymnasien nördlich der Donau unter Berücksichtigung der geplanten Erweiterung des ZV-Gymnasiums in Gaimersheim den Bedarf zurzeit voll ab decken.

Ein weiteres Gymnasium im Westen sei nicht erforderlich.

Anders im Süden der Stadt: dort wurde und wird in erheblichen Umfang neue Wohnbebauung ausgewiesen. Ein Ende der Stadtentwicklung im Süden und Südwesten ist nicht in Sicht.

Durch diesen Zuzug ist daher höherer Bedarf gegeben, der vor Ort bisher nur am Apian-Gymnasium bedient wird.

Daher wird vorrangig ein weiteres Gymnasium im Süden der Stadt notwendig. Die Freien Wähler bevorzugen dabei eine Kooperation mit dem Landkreis Pfaffenhofen auf Manchinger Flur, vergleichbar dem ZV-Gymnasium in Gaimersheim.

Für die Freien Wähler ist allerdings unabdingbar, dass die Pläne für das Apian-Gymnasium dadurch keinesfalls zurückgestellt oder reduziert werden dürfen. (Wünschenswert wäre, dass diese Pläne vor Beginn von zusätzlichen Neubauten durchgeführt werden.)

 

Petra Flauger (stellv. Vorsitzende der Freien Wähler Ingolstadt e.V.)

Angela Mayr (stellv. Vorsitzende der Freien Wähler Ingolstadt e.V.)