Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

23.07.2015 FW plädieren für Container-Lösung

FW plädieren für Container-Lösung

Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen aus den Bürgerkriegsgebieten im Irak und in Syrien wächst auch die Zahl von Kindern und Jugendlichen, die ohne ihre Eltern in Deutschland ankommen. Ingolstadt muss sich darauf vorbereiten, für diese „unbegleiteten Jugendlichen“ Unterkünfte bereitzustellen.

Die aktuelle Planung der Stadt sieht vor, für diese jungen Menschen östlich des Schulzentrums Südwest Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen. Wie diese Unterkünfte geschaffen werden sollen, darüber gehen die Meinungen allerdings auseinander. Von der Idee, auf der Freifläche östlich des Schulzentrums ein festes Gebäude sowie Studentenappartements zu errichten, halten die Freien Wähler nichts. „Wir plädieren für eine Container-Lösung, die nichts auf Dauer zementiert“, stellt FW-Fraktionsvorsitzender Peter Springl fest.

Die noch nicht bebauten Flächen östlich des Schulzenrums müssen nach Überzeugung der FW auf jeden Fall als Vorhalteflächen für mögliche Erweiterungen des Schulzentrums oder für Parkplätze freigehalten werden. Auch ein Verkauf der Flächen kommt für die FW nicht in Frage. Einer vorübergehenden Nutzung für die Unterbringung minderjähriger Asylbewerber steht dagegen nichts im Weg.

 

Peter Springl, Fraktionsvorsitzender
(für die FW-Stadtratsfraktion)