Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FW Ingolstadt trauert...

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied und unsere Vertreterin im BZA Mailing-Feldkirchen Anita Tilscher

Aktuelle Ausgabe der FW Zeitung

Die neue Ausgabe der FW Zeitung vom 19.03.2015 ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF)

Aktuelle Ausgabe des "Freien Wählers"

Die neue Ausgabe des Freien Wählers (01/2016) ist erschienen und kann heruntergeladen werden (PDF).

Imagefilm "INs Grüne" - Natur und Erholung in Ingolstadt

INs Grüne: Faszinierende Bilder einer Großstadt... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

01.12.2015 Blinkende Leuchtreklamen nehmen überhand

Blinkende Leuchtreklamen nehmen überhand

Es blinkt und funkelt, möglichst grell und in Signalfarben: Die Rede ist nicht von übertriebener Weihnachtsbeleuchtung, sondern von blinkenden Leuchtreklamen, die immer mehr überhand nehmen. Nach Überzeugung der FW-Stadtratsfraktion sind diese aufdringlichen Werbeanlagen nicht nur ein Ärgernis für die Anlieger, die dieses Geblinke ständig vor Augen haben müssen, sondern auch eine Gefahrenquelle für den Verkehr. Vor allem an stark befahrenen Straßen werden die Verkehrsteilnehmer von diesen Leuchtreklamen abgelenkt.

Das müsste allerdings nicht sein, denn es gibt eine eindeutige Rechtsgrundlage: Die Satzung der Stadt Ingolstadt über die „Gestaltung von Anlagen der Außenwerbung“ stellt klipp und klar fest, dass „Werbeanlagen mit wechselndem und/oder bewegtem Licht“ nicht zulässig sind.

Die Stadt muss also keine neuen Vorschriften erlassen, sondern nur das geltende Recht durchsetzen. „Wir fordern die Stadt auf, genau das zu tun, denn die aufdringlichen Leuchtreklamen sind nicht nur aus den bereits genannten Gründen abzulehnen, sondern sie beeinträchtigen letztlich auch das Stadtbild“, stellen FW-Fraktionsvorsitzender Peter Springl und FW-Vorsitzender Hans Stachel fest.

 

Hans Stachel, Vorsitzender

(für die FW Ingolstadt e.V.)