Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Leise, effizient und umweltfreundlich SZ v. 29.05.2017 -

Leise, effizient und umweltfreundlich SZ v. 29.05.2017 Lesen Sie den vollständigen Artikel ....... [mehr] 

Jugendbeirat - Die Stimme der Jugend -

In der Gemeinde gibt es nun einen eigenen Beirat für den Nachwuchs Der auf Initiative von Jugendreferent St... [mehr] 

Mammendorf denkt weiter SZ v. 12.01.2017 -

Mammendorf denkt weiter SZ v. 12.01.2017 Lesen Sie den vollständigen Artikel ....... [mehr] 


Busfahrplan

Busfahrpläne von und nach Mammendorf... [mehr] 


Anträge

Spielplatzkonzept der Gemeinde Mammendorf übergeben -

Der Jugend- und Sozialreferent, Stefan Bauer (Freie Wähler), hat ein Spielplatzkonzept erarbeitet und mit ... [mehr] 

Antrag: Anbringung des Verkehrszeichens 1022-10 (Radfahrer frei) -

Anbringung des Verkehrszeichens 1022-10 (Radfahrer frei) Hierzu beantragen wir im Gemeinderat Folge... [mehr] 


Link Anmeldung Newsletter -

Möchten Sie informiert werden? Über die Neuigkeiten und Themen im Gemeinderat, über die aktuelle Arbe... [mehr] 


Folgen Sie Uns

Seiteninhalt

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Ziele der FW

Mehr Halte von Regionalzügen

• Stündlicher Halt von Regionalzügen in alle Richtungen
• Verbesserung der Verbindung nach Augsburg.

Verbesserung der Busverbindung

• Busse Richtung Fürstenfeldbruck an Wochenenden
• Optimierung der Umsteigemöglichkeiten (-zeiten) zwischen Bussen, S-Bahn und Regionalzügen.
• Verbesserung der Anschlusssituationen mit dem Bus nach FFB Bahnhof (z.B. für Pendler nach Eichenau und Puchheim) und zur S-Bahn.

Derzeitige Situation

In der letzten Wahlperiode wurde die Situation am Bahnhof Mammendorf erheblich verbessert. Die Gemeinde hat hier einen zweiten Zugang zu den Bahnsteigen und weitere Parkplätze im östlichen Bereich geschaffen und eine Bahnhofszufahrt über das Gewerbegebiet Kugelbichl geschaffen.
Dadurch konnte nun auch eine Bushaltestelle im Kugelbichl eingebunden werden.

Weiterhin wurde Ende 2013 eine neue Bushaltestelle am Bahnhofsvorplatz gebaut. Diese führt zu den folgenden Verbesserungen:

• Das Überqueren der Straße ist für Busnutzer nicht mehr notwendig
• Das Umsteigen zwischen den Buslinien kann am gleichen Bussteig erfolgen.

Es wurden weitere Fahrradständer geschaffen. Auch diese tragen zu einer Senkung des Gefahrenpotentials bei, da die Fahrradnutzer die Straßen nicht mehr überqueren müssen.

Die Gefahrenpunkte am Bahnhof wurden allerdings noch nicht vollständig beseitigt, da einige Fahrradständer noch neben dem Schwarzgrabenweg belassen wurden. Hier ist für die Fahrradnutzer, zumeist Schüler, noch immer das Überqueren der Straße erforderlich. Dies ist insbesondere wegen der unübersichtlichen Kurve gefährlich.

Ebenfalls konnte die S-Bahn-Taktung, insbesondere an den Wochenenden, verbessert werden.