Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Bezirksgeschäftsstelle Oberbayern

Günter Kaltner
Geschäftsführer

Florian Streibl MdL
Bezirksvorsitzender

Gottfried Obermair
Presse- und Öffentlichkeitsreferent

Kleinbachern 7
85354 Freising

Tel.: 08161 - 539331

geschaeftsstelle@fw-oberbayern.de

Öffnungszeiten:
Montag: 
9.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 
15.00 - 18.00 Uhr


Seiteninhalt

18.2.2015

Politischer Aschermittwoch FW-Kreisverband Dachau

 

Schwabhausen - Der vom Kreisverband Dachau der FREIEN WÄHLER veranstaltete traditionelle „Politischer Aschermittwoch“ sehr gut besucht. Schwabhausens Bürgermeister Josef Baumgartner konnte in seiner Begrüßung neben den Vorstandsmitgliedern und Kreisräten eine Vielzahl von Freien Wählern aus den Ortsverbänden begrüßen, ohne dabei die Referenten, MdL Florian Streibl (parlamentarischer Geschäftsführer im Landtag und Vorsitzender Bezirk Oberbayern) und Gottfried Obermair (FW-Landtagsfraktion, Referent für Öffentlichkeitsarbeit) zu vergessen. Er ging kurz auf die vergangenen Höhepunkte im Kreisverband ein und beleuchtete die anstehenden Aktivitäten, wie Hauptversammlung mit Neuwahlen, verstärkte Präsenz von MdL Benno Zierer (Betreuungsabgeordneter im Landkreis Dachau) und Volksfestauftritt von Hubert Aiwanger in Indersdorf am 17.Mai 2015.

 

Michael Reindl, Fraktionssprecher der FREIEN WÄHLER im Kreistag, monierte vehement das Zustandekommen der nicht satzungskonformen konkurrierenden Kreistagliste der FW Dachau und ging dann kurz auf die anstehenden Aktivitäten im Kreistag ein.

 

In seinem Referat holte MdL Florian Streibl weit aus, um den Anwesenden ein grundlegendes Demokratie- und Werteverständnis deutlich zu machen. Auf dieser Basis spiegelte er dann die Arbeitsweise der FREIEN WÄHLER, insbesondere im Landtag, nicht ohne dabei den politischen Gegner bloßzustellen. Alles in allem eine sachliche und interessante Abhandlung, die allgemein Gefallen fand. Ein für Aschermittwoch übliches „Derblecken“ des politischen Gegners blieb aus.

 

Auch Gottfried Obermair konnte mit seinem lebhaften Vortrag zur Energieversorgung in Bayern den Finger in viele Wunden der Staatsregierung, die es bis heute versäumt hat, das Thema in einem strategischen Gesamtplan zu fassen, legen. Die mit Hilfe von Experten ausgearbeiteten Untersuchungen aus der vorherigen Legislaturperiode wurden bei den Energiedialogen von Ilse Aigner missachtet. Man erfindet das Rad lieber neu und kommt dabei keinen Schritt voran. Doch jeder Bürger kann zum Thema seinen Beitrag leisten: Obermair rechnete den Anwesenden das Einsparpotential bei LED-Lampeneinsatz vor. Ein Anstoß zum Nachdenken!

 

Bild von links: Josef Baumgartner (Bürgermeister), Harald Jörg (FW-Ortsvorsitzender), Gottfried Obermair (Öffentlichkeitsreferent Landtagsfraktion), Florian Streibl (MdL), Martina Purkhardt (Kreisrätin) und Michael Reindl (FW-Fraktionssprecher Kreistag)