Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

15. 5. 2015

 

Berchtesgaden - Bei ihrem Besuch im Fortbildungsinstitut der bayerischen Polizei in Aindring informierten sich FW-Chef Hubert Aiwanger und dessen Fraktionskollege und Bezirksvorsitzender Florian Streibl mit heimischen Vertretern der Freien Wähler Berchtesgadener Land über die verschiedenen Ausbildungsmethoden der bayerischen Polizisten. Trotz der dort professionellen Ausbildungsmaßnahmen, welche den FW-Politikern vorgestellt wurden, wurden auch Defizite deutlich. Im Bereich der Sportanlagen sollte beispielsweise dringend investiert werden. „Die Polizei muss uns etwas wert sein“, forderte Aiwanger.

 

Foto (v.l.): Michael Koller (FW BGL), Ministerialrat Roland Kerscher (Bay. Staatsministerium), Florian Streibl (MdL), Hubert Aiwanger (MdL), Leitender Polizeidirektor Johann-Peter Holzner (BPFI Ainring), Hans Frankenbusch, Stefan Wienecke und Martin Strobl (alle FW BGL).