Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Bezirksgeschäftsstelle Oberbayern

Günter Kaltner
Geschäftsführer

Florian Streibl MdL
Bezirksvorsitzender

Gottfried Obermair
Presse- und Öffentlichkeitsreferent

Kleinbachern 7
85354 Freising

Tel.: 08161 - 539331

geschaeftsstelle@fw-oberbayern.de

Öffnungszeiten:
Montag: 
9.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 
15.00 - 18.00 Uhr


Seiteninhalt

14. 6. 2015

25 Jahre Freie Wähler Röhrmoos Kreis Dachau

MdL Benno Zierer, Ehepaar Westermayr, KV-Vors. Josef Baumgartner, Bez.Vors. MdL Florian Streibl, OV-Vors. Volker Nist u. Frakt.-vors. Michael Reindl
Benno Zierer, MdL, Josef Baumgartner, Volker Nist mit dem Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitgliedern

Röhrmoos - Sepp Westermayr  zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Was Engagement fürs Gemeinwohl gepaart mit großer Entschlossenheit bewirken kann, zeigte sich am 14. Juni 2015 auf dem Hof der Familie Westermayr in Röhrmoos. 25 Jahre Freie Wähler Röhrmoos wurde bei herrlichem Sonnenschein mit einem Fest im Garten des Gründungsvaters Sepp Westermayr gefeiert. Vor 25 Jahren passten dessen  persönliche politischen Vorstellungen und die seiner damaligen Partei nicht mehr zusammen. Nach einer Zeit des Beobachtens gründete er dann schweren Herzens den Ortsverein der  Freien Wähler.  24 Jahre stellten sie seither den ersten Bürgermeister, allein 12  Jahre hatte Sepp Westermayr  dieses Amt inne.  Mit sieben Gemeinderäten (3 Frauen und 4 Männer) sind die FW die zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat. Die Mitgliederzahl konnte in den letzten Jahren auf 40 Personen gesteigert werden. So erhielten die FW an ihrem Ehrentag viel prominenten Besuch aus den eigenen Reihen Florian Streibl (MdL), Benno Zierer (MdL) und Josef Baumgartner (Kreisvorsitzender der FW). Streibl lobte in seinem Grußwort die Arbeit in den Kommunen. Die Gesetze werden weiter „oben“ verabschiedet. Umgesetzt werden diese in der Kommune, so Streibl. Benno Zierer bedankte sich für den unermüdlichen Einsatz der FW Röhrmoos im „Kampf“ gegen die Dritte Startbahn", allen voran Altbürgermeister Lingl, der im Aktionsbündnis „Aufgemuckt“ in den letzten 10 Jahren vorbildlich mitgearbeitet habe und über den Landkreis hinaus bekannt sei. Kreisvorsitzender Baumgartner konnte sich noch sehr gut an die Erstgespräche zwischen seinem Vater und dem Gründer der FW Röhrmoos, Sepp Westermayr erinnern. Das war damals ein Paukenschlag, so Baumgartner. Weitere Gäste waren u. a. Bürgermeister Kugler, der Dritte Bürgermeister Dr. Nicolas Kugler, sowie Gemeinderäte aus  allen Fraktionen. Mit Marcel Fath, Bürgermeister Petershausen, den Kreitagsmitgliedern Martina Purkhardt, Peter Gradl und Franz Eichinger, sowie einiger Vorsitzender aus den benachbarten Ortsverbänden gratulierten und feierten Alle ganz im Sinne des MITEINANDER das Jubiläum. Volker Nist, Ortsvorsitzender der Freien Wähler Röhrmoos versprach, dass die FW auch in der Zukunft ein offenen Ohr und Auge für die Röhrmooser Bevölkerung haben werden.   Immer wieder im Dialog mit den Bürgern und den anderen Fraktionen im Gemeinderat nach Lösungen zu suchen, für die Menschen hier vor Ort. Hans Lingl, 12 Jahre erster Bürgermeister von Röhrmoos und unter anderem geschätzt für sein Engagement gegen die dritte Startbahn, brachte es auf den Punkt: „Gemeinwohl geht vor Eigenwohl“ stand immer  im Fokus  und so wird es bei den FW auch bleiben. Er wurde wie Ludwig Hagn, Georg Mayr, Hans Mayr und Anton Seitz, aufgrund ihrer besonderen Verdienste  zum Ehrenmitglied ernannt.

Josef Westermayr, der Gründungsvater, packte während seiner Amtszeit als erster Bürgermeister viele schwierige Themen an, die Wasserleitung nach Rudelzhofen, das Feuerwehrhaus Röhrmoos, Bürgergaststätte Sigmertshausen; Gewerbegebiet; Umgehung Kleininzemoos und die Partnerschaft mit Taradeau.  Ideenreich, bürgernah, mit liebe zu den Menschen und insbesondere nie eine Entscheidung scheuend, prägten seinen Amts Stil. Auch heute noch voller Dynamik und Tatendrang, konnte er für diese außergewöhnlichen Verdienste für die Freien Wähler Röhrmoos die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden entgegen nehmen.

Und da der Mensch bei den FW immer im Mittelpunkt steht  durfte nach den Grußworten bei Salatbüffet, Rinderbraten und anschließendem Kaffee und Kuchen gefeiert werden.  Musikalisch begleitete die Feier äußerst passend die Drei Generationen Band. Senior Hans Maybach (80 Jahre) am Saxophon, Teresa Wacht als Sängerin und die Gitarristen Johannes, Sarah, Valentin begeisterten die Zuschauer mit ihren Beiträgen. Das war heute ein richtiger Ehrentag zog Nist nach dieser rundum gelungenen Feier das Fazit.